Kunst und Natur
Die Begegnung mit Natur und Kunst bietet den Schülern ein Spielfeld für Sinn und Naturerfahrung. Wälder, Wiesen und Weiher sind grüne und lebendige Orte, die Alternativen zum geschlossenen, strukturierten Klassenzimmer anbieten. Durch die äußere Form selbst können bestehende Grenzen überschritten und so neue geheimnisvolle Wege entdeckt werden. Die Sinne werden angesprochen und schaffen eine entspannte Atmosphäre als Ausgleich zum Lernalltag. Die Natur schenkt uns einen großen Reichtum an gestalterischen Möglichkeiten und fordert die Schüler mit jeder neuen Aufgabe auf, kreativ zu sein. Sie erleben eigenes Erschaffen und somit wirkliches Selbstbewusstsein in einer schlichten, wahrlich erdverbundenen Art und Weise. Eine neue Seherfahrung ist genauso damit verbunden und schult die Wahrnehmung der jungen Menschen auf wundersame Weise. In der Natur finden wir unendlich viel Schönheit in den Formen und Farben der Pflanzen, der Landschaft, des Gesteins und der Tiere. Gelingt es uns die Dinge genau und intensiv zu betrachten, so verbindet sich unsere Seherfahrung mit unserem Seelenerleben und Konzentration und Zufriedenheit stellt sich ein. Für wilde Charaktere schafft die Naturerfahrung unkomplizierte Wege um überschüssige Energie im Zusammenspiel von körperlicher Bewegung, frischem Sauerstoff und dem Tun mit den Händen, abzubauen. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, in jeder Jahreszeit finden wir eine Fülle von schöpferischen Möglichkeiten der künstlerischen Gestaltung mit Naturmaterialien. Angelika Wolf, 2010
- Willkommen
- Vita
- Galerie
- Kunst-Natur
- Museumsarbeit
- News
- Impressum
- Gästebuch